Israel beschießt erneut syrische Stellungen

Grüne „einbetoniert“: Pilz erwägt eigene Liste

„Brexit“ & Co.: EU sucht 20 Milliarden

US-Großbanken meistern Fed-Stresstest

Tennis: Thiem erklärt Pleite in Antalya

Confederations-Cup - Chile biegt Europameister Portugal

Südamerikaner ziehen durch einen Sieg im Elferschießen ins Finale des Confed-Cups ein – Gegner Deutschland oder Mexiko

Abfallberge: Griechen verzweifeln an Müllkrise

Grüne - Pilz: Entscheidung über eigene Liste in drei bis vier Wochen

Abgeordneter: Grüne sind Altpartei geworden

Peter Pilz in "ZiB 2": "Eigene Liste eine Option"

Am vergangenen Sonntag hatte das grüne Urgestein Peter Pilz beim außerordentlichen Bundeskongress seiner Partei in Linz nach einer verlorenen Listenwahl seinen Rücktritt bekannt gegeben. Für ihn beginne damit im Herbst ein drittes Leben, auf das er sehr gespannt sei, erklärte er am Wochenende. Am Mittwoch in der "ZiB 2" befragt, ob er mit einer eigenen Liste kandidieren wolle, erklärte Pilz, dass wisse er noch nicht. "Das ist eine Option, aber das muss ich mir sehr genau überlegen."

Pilz hält sich Option auf eigene Liste offen

Privatkonkursreform im Nationalrat abgesegnet

Wien will Neuverschuldung zurückfahren

Konjunkturprognosen - Kern erwartet deutlich höheres Wachstum

Bundeskanzler bei Veranstaltung der Oberbank

Lächeln: Weniger ist manchmal mehr

Experten: Nur noch drei Jahre Zeit für Klimawende

Stadtausstellungsbüro Linz

|
4020 Linz, Zollamtstr. 26
| grosz@grosz.at |

Impressum